Unser
Service

Für Angehörige und Patienten

Pflegerin formt Herz mit Händen

Für Angehörige

gespraech
  • Wir stimmen die Versorgungsabläufe individuell mit Ihnen ab.
  • Wir integrieren Sie behutsam und sicher in die Versorgungsabläufe.
  • Wir sind uns stets darüber bewusst , dass wir bei Ihnen Gast sind.
  • Wir haben für Sie das Ohr, das Sie benötigen.

Für Patienten

Die Versorgung auf einer Intensivstation wird von Betroffenen und Angehörigen gleichermaßen als eines der Erlebnisse beschrieben, welches die größten Eindrücke im Verlauf ihrer schweren Erkrankung auslöste.

Hierbei wird es oft als besonders belastend empfunden, dass man keinerlei Einfluss auf die Abläufe und Vorgänge hat die um einen herum passieren. Leider bleibt dabei oft auch nicht die Zeit, das eigene  Krankheitsgeschehen zu verarbeiten. Es bleiben oft so viele Fragen nach dem warum, nach dem wohin und der Wunsch, das eigene Zuhause wiederzusehen.

Wir versorgen Sie mit der gleichen medizinischen und pflegerischen Qualität in Ihren eigenen vier Wänden. Allerdings bestimmen Sie dabei Ihren Tagesablauf selbst.

Wir sind uns bewusst darüber, dass wir bei Ihnen als Gast eintreten und werden daher alle nötigen Versorgungsaufträge und Aufgaben sorgfältig mit Ihnen abstimmen.

Unser Ziel ist dabei der gegenseitige Respekt und regelmäßiger Austausch über ihre Bedürfnisse. Wir wollen ihnen beiseite stehen und dabei helfen, ihre Lebensfragen zu beantworten.

Pflegerin schiebt Junge im Rollstuhl

Finanzierung

Jeder Pflegebedürftige hat das Recht, in seinem häuslichen Umfeld adäquat medizinisch Versorgt zu werden. Hierbei spielt natürlich die Finanzierbarkeit eine entscheidende Rolle.

AGiLA 24 leitet in Ihrem Interesse sämtliche Möglichkeiten bei den Kostenträgern ein, um Ihnen, unabhängig von Ihrer finanziellen Situation, eine qualitativ hochwertige und angemessene Versorgung bieten zu können.

Sprechen sie mit uns, wir werden das passende Konzept mit Ihnen gemeinsam erarbeiten.

Beratungshotlines

Vzbv (Verbraucherzentrale Bundesverband) und Betriebskrankenkassen starten  bundesweite Telefon-Hotline zur Pflege Verbraucher können sich ab sofort bundesweit telefonisch zu zentralen Fragen rund um das Thema Pflege beraten lassen.

Das Pflegeberatungs-Telefon ist  bundesweit zu folgenden Themen erreichbar:

  • Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht:
    Tel. 01803770 500-1
  • Heim- und Pflegeverträge:
    Tel. 01803770 500-2
  • betreutes Wohnen:
    Tel. 01803770 500-3

Informationen zum Unterhaltsrecht und zur Sozialhilfe im Zusammenhang mit Pflegethemen sind unter allen drei Rufnummern erhältlich.